Freie Bewegung & Jin Shin Jyutsu


fließen. strömen.
in sich. sichtbar. berühren. bewegen. eindruck. ausdruck. **Sommer-Special im Karolineneviertel**

 

Freie Bewegung - Was bewegt dich?

 

Stell dir vor, dein Körper hätte etwas zu erzählen. Deine Haltung, deine Gesten, dein Gang und auch dein Atem und der Klang deiner Stimme, das alles spricht zu dir, und über dich. Wenn du dir dessen bewusst wirst, kann dein Körper eine Brücke zu dir selbst, zu deinem Inneren, deiner eigenen Wahrheit sein.

 

In der Freien Bewegung vertiefen wir die Wahrnehmung für das eigene Erleben, lassen den Körper bewusst sprechen, folgen seinen Impulsen in Bewegung und Stimme und gehen in freier Form in den Ausdruck. Hier erkennen wir unsere inneren und äußeren Zwängen und Blockaden und lösen uns davon.

 

Es geht dabei nicht um ein Ergebnis, sondern im Mittelpunkt steht der Prozess.

 

Kurz gesagt: Freie Bewegung ist spielend die Lebendigkeit entdecken, die Verbindung von Stimme und Körper erfahren, den Ein- und Ausdruck in Bewegung erforschen, eine eigene, individuelle Performance.

 
Jin Shin Jyutsu – Was berührt Dich?

 

Jin Shin Jyutsu ist eine japanische Energiearbeit. In Asien gilt sie als einer der Königswege für ein bewusstes Leben. Es ist aber keine schwer zugängliche fernöstliche Lehre oder ein Buch mit sieben Siegeln. Vielmehr ist es das universelle Wissen von Energie, das in uns allen steckt. Denn wir wenden es ständig an, wenn wir zum Beispiel die Hände aufstützen, einen Finger halten oder unsere Arme vor dem Körper verschränken.

 

Bei der Anwendung des Jin Shin Jyutsu, dem Strömen, werden bestimmte Bereiche des Körpers – sogenannte Energieschlösser – berührt. Durch diese Berührung kommt die Lebensenergie ins Fließen, Blockaden werden gelöst. Jin Shin Jyutsu wirkt dabei zu tiefst entspannend. Es hilft uns, unserer inneren Stimme zu lauschen und ihr zu folgen. Es unterstützt uns, in unserer Mitte zu bleiben und stabil, achtsam und in gutem Kontakt mit uns, den oft anspruchsvollen Alltag zu bewältigen. So kann der aufmerksame Umgang und das liebevolle Lauschen unserer Energieschlösser, uns ungeahnte Welten in uns selbst eröffnen und uns sanft in den Tanz des Lebens begleiten. Ganz nebenbei wird Stress reduziert, unsere Selbstheilungskräfte gestärkt und Überflüssiges abgegeben... Jin Shin Jyutsu bedeutet in der Übersetzung: Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen.

 

Die Schauspielerinnen Janika Thomas und Saskia Junggeburth eröffnen ihre Zusammenarbeit in der Bewegungs- und Heilkunst
mit einem Sommer-Special im Karolinenviertel. An zwei Vormittagen im Juni bieten sie einen Kurs an FÜR ALLE, die Lust
und Interesse an Bewegung, Körperbewusstsein und Energiearbeit haben.

 

Termine: 10. und 17.07.18 von 9:30-11:30 Uhr

 

Im Bühnenstudio Marktstr. 24 20357 Hamburg

 

Preis: jeweils 15,- €

Termine können auch einzeln gebucht werden.